Hannover Messe 2017

Ein Besuch auf der Hannover Messe 2017

Am 24.04.2017 war T.E.A. Maschinenbau auf der Hannover Messe 2017 auf der Suche nach neuen Ideen und Trends.
Von großer Bedeutung war für T.E.A. Maschinenbau der aktuelle Stand der Technik und der Erfahrungsaustausch mit Freunden, Kollegen und Geschäftspartnern.
Es wurden alte Beziehungen aufgefrischt und neue Kontakte geknüpft. Ein besonderes Erlebnis war das Treffen am Stand der Technischen Antriebselemente GmbH mit den Kollegen unserer Schwesterfirmen aus Hamburg, Tschechien und Russland.

 

 

Von besonderem Interesse für T.E.A. Maschinenbau waren die neuesten Entwicklungen im Bereich 3D-Druck und Industrie 4.0. Hier wurden viele hervorragende Gespräche über die Möglichkeiten zur Integration in unser Portfolio geführt. Diese Entwicklung werden wir weiter verfolgen, da die additive Fertigung für uns große Möglichkeiten bietet, Kundenbedürfnisse schnell und zuverlässig zu erfüllen. Somit können wir den Bereich Prototypenbau erweitern und Design- und Funktionsmodelle zum Abgleich der Machbarkeit, bei geringerem Zeitbedarf und Kosteneffizienz, entwickeln.
Die Entwicklung von ,,auf den Kunden angepasste Lösungen“ wird effektiver, da die Auswahl an Materialien, zu überschaubaren Kosten und die Überprüfung der Lösungen, optimiert wird.

Ein zweiter wichtiger Bereich für T.E.A. Maschinenbau ist die bessere Einbindung von CAD/CAM-Systemen in den Fertigungsprozess. Auch dort haben wir interessante Lösungen entdeckt. Es besteht ein hohes Potenzial, um die Effizienz zu erhöhen und dem Kunden eine kostengünstige Fertigung bereits ab Stückzahlen von 1 gewährleisten zu können.
Da wir dieses Potenzial noch weiter nutzen wollen, war dieser Bereich der Messe für uns besonders interessant und wichtig. Gerade für uns als kleines Unternehmen ist eine effektive und kostenbewusste Lösung sehr wichtig. Hierfür haben wir auf der Hannover Messe viele neue Ideen und Ansätze gefunden.

Ein weiterer Interessanter Bereich war die Entwicklung von Robotern für die Produktion und die entsprechende Mensch-Maschine-Kooperation. Auch wenn diese Themen für T.E.A. Maschinenbau vorerst zweitrangig sind, ist es interessant zu beobachten, wie das enge Zusammenwirken bereits heute möglich und realisierbar ist.

Wir wollen mit der Technologie Schritt halten, damit wir für Sie auch in Zukunft ein verlässlicher Partner bleiben.

Nach vielen Gesprächen und einigen zurückgelegten Kilometern klang der Tag mit einem gemeinsamen Abendessen aus.

Es war ein interessanter Messetag auf der Hannover Messe 2017.